06842-708989-0 support@intellicon.com

Sage-Belege mit einem Barcode versehen

Um einen Sage-Beleg schnell mit einem Barcodeleser erfassen zu können, muss der Beleg, der im Lager vorliegt (Lieferschein, Packzettel oder Rechnung) noch mit einem Barcode versehen werden.

Dieser Barcode muss durch eine Anpassung des Print-Addins im Belegkopf des Lieferscheins, der Rechnung oder des Packzettels (Bericht: z. B. rptVKSubKopfLieferschein) integriert werden.

 

Was wird im Barcode codiert?

Grundsätzlich bestehen zwei Möglichkeiten. Sie können entweder die Belegnummer codieren, also beispielsweise 2017-10232, oder einen speziellen Code, der auch den Mandanten und die Information, ob ein Einkaufs- oder Verkaufsbeleg vorliegt, enthalten kann.

Wenn Sie „nur“ die Belegnummer codieren, ist keine Mandantenauswahl möglich. D.h. dies funktioniert nur, solange sich die Belegnummernkreise unterschiedlicher Mandanten nicht überschneiden.

 

Aufbau des Barcodes

Das Versandmodul erkennt einen Barcode wie folgt:

  • Voraussetzung: Es wird ein alphanumerischer Barcodetyp verwendet, z.B. Code 39 Barcode (z.B. durch Schriftart 3OF9 oder FREE3OF9). Achtung: Möglicherweise muss diese Schriftart noch auf Ihrem Rechner installiert werden!
  • Variante A: Sie codieren die Belegnummer, z.B. 2016-123456
  • Variante B: Sie verwenden einen speziellen Code mit folgendem Aufbau:
    $M + Mandantennummer + $I + Beleg-ID (BelID aus KHKVKBelege/EKBelege)
    Beispiel:   Mandant 3, Beleg-ID 153   –>  Im Barcode wird  $M$I153  codiert.

Das kann einfach dadurch erfolgen, dass der Ausdruck    *$M1$I153*   in der Schriftart Free3of9  im Belegkopf eines Lieferscheins oder Packzettels in einem Textfeld dargestellt wird.

Um einen Einkaufsbeleg zu kennzeichnen, ergänzen Sie den Barcode um den Ausdruck „$E“.
Beispiel: $M1$153$E  würde den Einkaufsbeleg der BelID 153 im Mandanten 1 öffnen.

Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite zu verbessern und Werbung gezielt zu steuern. Mehr darüber und wie Sie Tracking deaktivieren können, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.OK