Programmstart mit Angabe von Parametern

Wenn Sie eine eigene Applikation oder ein Addin verwenden, das automatisiert Belegaufkleber erzeugen soll, können Sie das Versandmodul auch aus einer anderen Anwendung heraus aufrufen. In diesem Fall erfolgt eine Übergabe des Datensatzes in eine Datei automatisch und das Versandmodul beendet sich anschließend selbst wieder.

Dies geschieht durch Aufruf der „EXE“ und der Angabe von Startparametern – ein Beispiel finden Sie weiter unten.

Zulässige Parameter sind:

  • $M Mandant
  • $I BelID
  • $D Versanddienst; derzeit: UPS, DPD, DHL
  • $V  Versandart (z.B. Express, Standard, Nachnahme)
  • $A  Anzahl Pakete
  • $Gn Gewicht, z.B. 3,1 für 3,1 kg (Kommagetrennt). n steht für die Paketnummer, also beispielsweise 1 für Paket 1

Beispiel:  icPaketversand.exe /$M1$I25$A1$DUPS$VNachnahme$G11,5$I134,50

Hierdurch wird ein Paketschein für UPS exportiert:

  • $M1  Mandant 1
  • $I25   BelID 25
  • $DUPS  Versanddienst: UPS
  • $VNachnahme  Versandart  Nachnahme

Optionale Parameter:

  • $A1   Anzahl Pakete: 1
    > wird keine Angabe gemacht, wird 1 Paket angenommen
  • $G11,5   Gewicht von Paket 1: 1,5 kg
    > wir keine Angabe gemacht, so wird das Gewicht aus dem Beleg übernommen
  • $I134,50  Inkassobetrag 135,50
    > wir keine Angabe gemacht, so wird der Bruttobetrag aus dem Beleg übernommen, und sofern die Versandart eine Nachnahme ist, wird der Betrag als Inkassobetrag übergeben
Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite zu verbessern und Werbung gezielt zu steuern. Mehr darüber und wie Sie Tracking deaktivieren können, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.OK