Einstellungen für Vorkassebelege

Wenn Sie unseren Vorkasse-Assistenten benutzen wollen, können Sie über die hier angebotene Schaltfläche einen speziellen Verkaufsbeleg anlegen. Dieser beinhaltet Auftrag und Rechnung, aber noch keinen Lieferschein, da dieser erst nach Zahlungseingang erstellt werden soll.

Nach Anlage des neuen Beleges müssen Sie noch Folgendes tun:

  1.  Tragen Sie im Auftragsimport-Profil Ihres Shops die neue Belegart ein unter BELEGKENNZEICHENVORKASSE = VSA
      
  2. Prüfen Sie die Einstellung des Parameters ZKDAUSKONTO im Auftragsimport-Profil
       
  3. Legen Sie in der Sage 100 eine Zahlungskondition für Vorkasse mit einer Inkassoart Vorkasse an. 
       Verknüpfen Sie diese mit Ihrer Shop-Zahlungsart für Vorkasse.  
  4. Legen Sie unter „Administration\Workflow“ die gewünschten Folgebelege an, damit Sie später Ihren Vorkassebeleg mit „Übernahme in…“ in die gewünschten Belegarten überführen können
         

  5. Ordnen Sie den Vorkassebeleg unter Administration\Druckprozesse Ihren gewünschten Druckprozessen zu.
       
     
Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite zu verbessern und Werbung gezielt zu steuern. Mehr darüber und wie Sie Tracking deaktivieren können, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.OK