Register Texte (deutsch, englisch…)

In diesem Register können Sie die Texte in der jeweiligen Sprache hinterlegen. Generell sollten Sie bei Ihrer textlichen Gestaltung beachten, dass es sich bei Shop-Texten um Texte handeln sollte, die dem potenziellen Käufer ausreichend Informationen bieten, um eine Kaufentscheidung treffen zu können.

Gerade bei erklärungsbedürftigen Produkten wie beispielsweise bei technischen Geräten führt in der Regel eine zu kurze oder nicht eindeutige Beschreibung dazu, dass der Kunde das Produkt zunächst weiter recherchiert. Dies führt ihn aber auch zwangsläufig auf andere Webseiten und somit auch in andere Shops.

Texte und Produktangaben sollten immer mindestens einen Grund liefern, warum der Kunde das Produkt kaufen soll, und dessen Verwendung anschaulich verdeutlichen. Außerdem soll der Kunde zwischen gleichartigen Produkten unterscheiden können, um beispielsweise aus verschiedenen Varianten die richtige auswählen zu können.

Überlicherweise wird der Titel als „Überschrift“ im Shop dargestellt, sowohl in der Detaildarstellung als auch in Artikellisten.

  • Der Kurztext (Kurzbeschreibung) wird bei den meisten Shopsystemen angezeigt, wenn man in einer Listendarstellung ist (z.B. wenn man auf eine Kategorie geklickt hat und nun mehrere Artikel auf einmal sieht).
  • Der Langtext wird in der Artikel-Detaildarstellung angezeigt. Er sollte eine detaillierte Beschreibung des Produktes beinhalten, und Verkaufsargumente liefern, so dass der Kunde eine Kaufentscheidung treffen kann.
  • Der Metatext (Metabeschreibung, meta description) wird nicht direkt angezeigt, sondern „versteckt“ im technischen Kopfbereich (head) der Artikelseite. Wenn ein Metatext angegeben ist, wird dieser üblicherweise bei Google indiziert und in der Google Suche angezeigt. Das bedeutet, dass im Metatext ein kurzer, prägnanter Text hinterlegt werden sollte, mit dem ein Suchmaschinennutzer den Artikel schnell identifizieren kann.
Ein Wort zu den MetaTags:
Diese werden in aller Regen viel zu hoch eingestuft. Beachten Sie, dass die modernen Suchmaschinen die MetaTags nur noch sehr untergeordnet betrachten.
Viel wichtiger ist eine ausführliche und vor allem relevante Beschreibung und Formatierung der Artikeltexte.
Kontaktieren Sie bitte diesbezüglich ggf. einen Suchmaschinen-Experten.
Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite zu verbessern und Werbung gezielt zu steuern. Mehr darüber und wie Sie Tracking deaktivieren können, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.OK