Sage AES / ATLAS

Über Sage AES

Sage AES ist eine Software, mit der Sie die im Rechenzentrum gespeicherten Daten einsehen können. Sage AES ermöglicht Ihnen zudem, alle Vorgänge, die normalerweise innerhalb des Zollmoduls erledigt werden können, einzusehen, zu bearbeiten oder auch einen Ausfuhrvorgang manuell anzulegen.

Verbindung einrichten

Damit Sie Sage AES nutzen können, müssen Sie die Software zunächst installieren. Nach deren Installation kommt beim ersten Start ein Anmeldebildschirm.

Wechseln Sie zunächst auf das Register „Verbindung“ und tragen Sie dort die URL des Rechenzentrums ein:

https://rz1.ausfuhr-portal.de/sage-ap1

Sage AES Verbindung einrichten

Sage AES Verbindung einrichten

Klicken Sie nun auf „Testen und Speichern“. Das Programm stellt eine Verbindung zum Rechenzentrum her und zeigt bei erfolgreicher Verbindung „Der Webservice ist erreichbar“ an.

Sollte Ihre Firewall keine HTTPS Verbindung erlauben, verwenden Sie stattdessen

http://rz1.ausfuhr-portal.de/sage-ap1

Beachten Sie aber bitte, dass in dem Fall die Daten zum Rechenzentrum unverschlüsselt übermittelt werden. Sinnvoll ist es daher, in Ihrer Firewall das HTTPS Protokoll für den genannten Server zu aktivieren / erlauben.

Benutzerdaten hinterlegen / Benutzer anmelden

Wechseln Sie anschließend auf das Register „Login“ und tragen Sie dort Ihre Benutzerdaten ein. Wenn Sie an einem privaten PC arbeiten, können Sie die Benutzerdaten mit der Checkbox „Anmeldedaten speichern“ lokal zwischenspeichern. Diese müssen dann nicht mehr bei jedem Programmstart eingegeben werden.

Sage AES Benutzerdaten

Sage AES Benutzerdaten

Nach Klick auf „Anmelden“ startet die Anwendung und Sie können wie gewohnt damit arbeiten.

Updates

Von Zeit zu Zeit werden Updates bereitgestellt. Diese installieren sich automatisch. Beachten Sie jedoch, dass Sie als Benutzer lokale Administrationsrechte benötigen, um ein Update einspielen zu können.

Sollten Sie diese Rechte nicht haben, bitten Sie bitte einen Administrator darum, das Update einzuspielen. Hierzu klickt Ihr Administrator mit der rechten Maustaste auf das Programmsymbol und dann auf „Als Administrator ausführen“. Nun läuft die Updateeinspielung durch und die Software kann anschließend auch ohne Administrationsrechte verwendet werden.

Sage AES Update

Sage AES Update

Programmhilfe / Bedienungsanleitung

Die Programmhilfe, welche auch gleichzeitig die Bedienungsanleitung ist, können Sie nach Start der Anwendung durch Drücken der Taste „F1“ aufrufen.