06842-708989-0 support@intellicon.com

Webshopartikel bearbeiten – Vorbemerkungen

Unter dem Menüpunkt  „Multi-Shop-Schnittstelle – Webshopartikel bearbeiten“ können Sie vorhandene Webshopartikel bearbeiten, hochladen oder löschen, sowie zahlreiche Funktionen aufrufen, die im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Daten in einem Webshop stehen.

Um Sage 100 Artikel als Webshopartikel anzulegen, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Im Sage 100 Artikelstamm klicken Sie auf Optionen\Webshop-Eigenschaften
  2. In der Maske Webshop bearbeiten wählen Sie eine Kategorie und klicken auf Optionen\Artikel zuordnen
  3. In der Maske Webshop-Artikel bearbeiten wählen Sie in der linken Spalte einen Webshop und eine Kategorie und klicken unten auf die Schaltfläche Artikel der Kategorie hinzufügen

Bei den beiden letztgenannten erscheint eine Auswahlmaske, bei der Sie in der linken Spalte die noch nicht zugeordneten Artikel, und rechts die der Kategorie bereits zugeordneten Artikel sehen.

Selektieren Sie links einen Artikel und klicken Sie auf die Schaltfläche  >>   um diesen der Kategorie zuzuordnen.

Mit Klick auf SPEICHERN wird die Zuordnung übernommen und der gewählte Artikel aus dem Sage 100 Artikelstamm als Webshopartikel angelegt.

Nach Übernahme des Artikels als Webshop-Artikel kann dieser nun bearbeitet werden, ohne dass der Office Line Artikel dadurch verändert wird. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, den Content für den Shop unabhängig vom Office Line Artikelstamm zu pflegen.

Webshopartikel sind vom Sage 100 Artikelstamm getrennt, aber verknüpft mit dem Artikeldatensatz aus dem Sage 100 Artikelstamm.

Bestimmte Informationen werden demzufolge auch aus dem Artikelstamm entnommen. Dazu zählen beispielsweise der Preis, der Lagerbestand, der Hersteller und einige andere Felder.

Das ist im Übrigen auch sehr sinnvoll, denn die Beschreibungen für einen Webshop sollen so ausführlich sein, dass der Artikel über die Beschreibung und das Bild- und Medienmaterial verkauft werden kann, während die Texte in der Warenwirtschaft lediglich für Belege und die kaufmännische Abwicklung von Aufträgen benötigt werden. Hier ist eine prägnante Kürze oft sinnvoller, als eine langatmige Beschreibung.

Die Spalte Uploadpreis in der Liste der Webshop-Artikel zeigt den zuletzt hochgeladenen Preis, abhängig vom verwendeten Shopsystem, und zeigt dadurch an, welcher Preis aktuell in den Shop geladen wurde. Da dies shopabhängig unterschiedliche Preise sein können, ist dieser Preis nicht relevant bzw. verlässlich; es soll nur ein Hinweis darauf geboten werden, dass der Artikel entweder noch gar nicht oder ohne Preis hochgeladen wurde, falls als Preis 0 angezeigt wird.

Wurde der Artikel noch nicht hochgeladen, so wird 0 angezeigt (bzw. das Feld bleibt leer).

Die Preispflege erfolgt generell im Artikelstamm. Die Preise aus der dem Shop zugeordneten Preisliste werden beim Upload herangezogen und in den jeweiligen Shop hochgeladen.

Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite zu verbessern und Werbung gezielt zu steuern. Mehr darüber und wie Sie Tracking deaktivieren können, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.OK