Automatische Registrierung durch EDIReader

Wenn Sie den EDIReader installieren, wird die EDI.DLL automatisch in das System32 Verzeichnis Ihrer Windows Installation kopiert und registriert. Sie können in Ihrem Entwicklerprojekt dann einen Verweis auf die DLL setzen und die Klassen der EDI.DLL in Ihrem Projekt verwenden.

Wenn Sie die DLL durch eine neuere Version tauschen möchten, ohne den EDIReader neu installieren zu wollen, folgen Sie bitte der Anleitung zur manuellen Registrierung.

Manuelle Registrierung

Sie können die EDI.DLL auch manuell registrieren. Hierzu kopieren Sie die Datei icEDI.DLL in das System32 Verzeichnis Ihrer Windows Installation (z.B. c:\windows\system32, je nach Windows Version).

Führen Sie dann die im gleichen Verzeichnis befindliche Datei regsvr32.exe aus, und geben Sie als Parameter den Pfad und den Dateinamen der DLL an, z.B.

c:\windows\system32\regsvr32.exe „c:\windows\system32\icEDI.dll“

Die Datei wird nun registriert bzw. eine bestehende Registrierung aktualisiert.

Ab dann können Sie die Datei in Ihrem Projekt verwenden.

Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite zu verbessern und Werbung gezielt zu steuern. Mehr darüber und wie Sie Tracking deaktivieren können, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.OK