Einzurichten im Stammdatensatz des Webshops über „…“ des Auftragsimport-Profils

Parametername
Beschreibung
AWS_ACCESS_KEY Amazon-AWS-Zugangsschlüssel-ID (AWS Access Key ID) (Amazon AWS einrichten)
BELEGKENNZEICHEN_FBA Belegkennzeichen, das für die Anlage von FBA Aufträgen in der Office Line verwendet wird.
ENDDATUM Aufträge mit Auftragsdatum bis zu diesem Datum werden abgeholt, danach keine mehr. Diese Einschränkung macht nur temporär Sinn, um z.B. einen Komplettdownload in einem bestimmten Datumsbereich durchzuführen
HAENDLER_ID Amazon-Händler-ID (Merchant-ID) (Amazon AWS einrichten)
INHALTBELEGMATCHCODE Inhalt (Feldname(n)) für das Feld Belegmatchcode. Mögliche Werte sind: Referenznummer, Belegdatum oder Kombinationen daraus.
INHALTVORGANGSMATCHCODE Inhalt (Feldname(n)) für das Feld Vorgangsmatchcode. Mögliche Werte sind: Referenznummer, Belegdatum oder Kombinationen daraus.
KOMPLETTDOWNLOAD Komplettdownload ja = Aufträge werden abgeholt, auch wenn diese bereits als „acknowledged“ markiert sind. Ein Download erfolgt aber nur, wenn der entsprechende Auftragsreport nicht schon in der Datenbank enthalten ist.
KOSTENSTELLEBELEG Kostenstelle, die in den Beleg geschrieben werden soll
KUNDENKONTOFIX Wenn Sie ein festes Kundenkonto verwenden möchten, dann tragen Sie dieses bitte hier ein. Alle Aufträge werden dann auf dieses Kundenkonto gebucht.
LAGERPLATZID_EXTERNEABWICKLUNG LagerplatzID des Lagers für externe Abwicklung (z.B. Amazon FBA)
MARKTPLATZ_ID Amazon-Markplatz-ID (Marketplace-ID) (Amazon AWS einrichten)
OPVORKASSEUSERFELD User-Feld für OP-Nummer bei Vorkasse-Aufträgen. Unter dieser OP-Nummer wird eine Vorkassebuchung vorgenommen
PASSWORD Passwort für den Import von Aufträgen (Admin-Passwort)
SECRET_KEY Amazon Geheimer Schlüssel (Secret Key)
SERIENNUMMERN_EV_AUTOMATISCH Zuordnen einer zufälligen Seriennummer bei externer Abwicklung / FBA?  Ja = Es wird eine beliebige Seriennummer zugeordnet, die in den meisten Fällen falsch (!) ist. Nein = Auftrag wird nicht verarbeitet, wenn ein Seriennummernpflichtiger Artikel enthalten ist
STARTDATUM Aufträge mit Auftragsdatum ab diesem Datum werden abgeholt, danach keine mehr. Diese Einschränkung kann verwendet werden, damit Aufträge erst ab einem bestimmten Datum (ggf. auch in der Vergangenheit) abgeholt werden.
STRECKENLAGERPLATZID LagerplatzID des Streckenlagers für Eingangslieferscheine, die durch Import verarbeitet werden
TESTBETRIEB Testbetrieb ja = Aufträge werden abgeholt, aber nicht als „acknowledged“ markiert (Doppelimporte sind somit möglich und gewollt)
Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite zu verbessern und Werbung gezielt zu steuern. Mehr darüber und wie Sie Tracking deaktivieren können, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.OK